Supervision

Supervision ist die intensive Reflexion eines Lebensbereiches - üblicherweise der beruflichen Tätigkeit - über einen längeren Zeitraum hinweg (6 Monate - 2 Jahre). Die Anlassfälle für Supervision sind unterschiedlich: wiederkehrende Schwierigkeiten mit bestimmten Personen oder Situationen, besondere Belastungen oder Konflikte, Veränderungen und Umstellungen, aber auch der Wunsch nach Verbesserung der eigenen (Berufs-)Praxis.

Supervision können Sie als im Einzelsetting oder auch in Supervisionsgruppen in Anspruch nehmen. Für Teams besteht auch die Möglichkeit gemeinsamer Supervision (Teamsupervision).

Koder Christoph


zurück