Wovon weit weg?
 

Humane-BalanceNachdem er den Weisen in einem der entlegensten Winkel des Himalaya schließlich nach monatelangem Umherwandern gefunden hatte, sagte der Europäer zu ihm, es müsse doch furchtbar langweilig sein, so einsam zu leben, so abgelegen und so weit weg. Der Sadhu schaute den Fremden erstaunt an: „Wovon weit weg?“

 
(Quelle: Marco Aldinger, Bewusstseinserheiterung, Heuweiler 1992)