Als der Meister

Als der Meister gefragt wurde, ob es ihn denn nicht entmutige, dass alle seine Mühe anscheinend kaum Früchte trug, erzählte er die Geschichte von einer Schnecke, die an einem kalten, stürmischen Tag im Frühjahr aufbrach, um den Stamm eines Kirschbaumes emporzuklettern.

Die Spatzen auf dem Nachbarbaum lachten über ihr Unterfangen. Da flog ein Spatz auf die Schnecke zu und piepste sie an:

„He, du Dummkopf, siehst du nicht, dass auf dem Baum keine Kirschen sind?“
Der Winzling ließ sich nicht aufhalten und sagte: „Macht nichts, bis ich oben bin, sind wieder welche dran.“

(Quelle: Anthony de Mello)

Als der Meister

Weitere Monatstexte:

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang

Ziele und Ziele

Ziele und Ziele

Sein und Fühlen

Sein und Fühlen